Die SunflowerFamily GmbH, eines der Mitgliedsunternehmen der IG FÜR, wurde 2016 im Allgäu von Nicole und Fabian Breisinger sowie Oliver Schenkmann gegründet.

image001groß

Die SunflowerFamily GmbH wurde 2016 im Allgäu von Nicole und Fabian Breisinger sowie Oliver Schenkmann gegründet. Damit stehen sowohl langjährige Akteure als auch bereits die zweite Generation der Bio-Branche hinter den Produkten. Herzenswunsch der Initiatoren ist es, eine zeitgemäße und innovative Bio-Ernährung voranzutreiben. Sie sind der Meinung, dass ein wichtiger Impuls für eine nachhaltige Zukunft die vegane Ernährung sein wird. Mehr pflanzenbasierte Ernährung und weniger tierische Nahrungsmittel ist nachhaltig und schont Ressourcen.
Die neuen Produkte stehen im Zeichen dieser Innovationsfähigkeit. Aber die müssen eben auch schmecken. Daher wurden alle Produkte in der offenen heimischen Küche von Familie und Freunden ausgiebig getestet. Für die Entwicklung des SonnenblumenHack® tüftelte die SunflowerFamily gut zwei Jahre, um ein innovatives Produkt anbieten zu können. Ohne Fleisch die schönsten Gerichte zaubern…

Wer sich lieber fleischlos ernährt, aber mit Soja bislang weniger gut gefahren ist, für den gibt es jetzt eine echte Alternative: Veganes Hack - rein aus Sonnenblumenkernen. Dabei muss weder auf die Vielfalt, noch auf den Geschmack verzichtet werden. Denn mit den neuen SonnenblumenHack® Produkten kann man grundsätzlich alles kochen, was sich auch mit Hackfleisch zubereiten lässt. Absolut leicht in der Handhabung benötigen sie noch nicht einmal Wasser zum vorher Einweichen. Die kleinen Schnetzel lassen sich einfach so in Pfanne und Topf mit Flüssigkeit vermengen und saugen dabei bis zur dreifachen Menge auf. Der feine Geschmack nach Sonnenblumen-kernen gibt dem Gericht dazu noch eine leckere nussige Note.

Auch ernährungsphysiologisch können sie trumpfen und leisten somit einen Beitrag zu einer gesunden und ausgewogenen Ernährung. Denn die neuen Fleischersatzprodukte von SunflowerFamily sind eine wertvolle Eiweißquelle. Sie bestehen aus reinem Sonnenblumenprotein, sind ohne künstliche Zusätze und das alles in Bio-Qualität - eine absolute Weltneuheit. Im Vergleich zu Fleisch hat das SonnenblumenHack® weniger Kalorien, einen geringeren Fettgehalt und ist außerdem cholesterinfrei. Vergleicht man den Proteingehalt mit dem tierischen Pendant, kann sich dieser ebenfalls sehen lassen: 350 g Bio-Hackfleisch vom Rind enthalten ca. 70 g Protein. Der Proteingehalt durch den Ersatz mit 100 g Hack aus der Sonnenblume liegt bei
ca. 51 g.







Aber wie entsteht so ein SonnenblumenHack® überhaupt?

Zunächst benötigt man Sonnenblumenproteinpulver, das zu 100 Prozent aus geschälten Sonnenblumenkernen hergestellt wird, indem diesen Fett entzogen wird. Das Sonnenblumenproteinpulver wird mit Wasser zu einem Teig vermischt, der dann in einem Extruder zu den kleinen, aufgepoppten Stückchen umgewandelt wird, die Hackfleisch sehr ähnlich sind und sich auch wie dieses verarbeiten lassen. Ob fleischfreie Bolognese, Lasagne, Chili sin Carne oder Burger-Patties - der Kreativität sind mit diesem Produkt keine Grenzen gesetzt. 

Die SunflowerFamily bietet gleich vier Varianten zum Probieren an: Wer es solo mag, schüttet einfach das "SonnenblumenHack® pur" in seinen Topf - und mixt je nach Belieben. Auch Bouletten und Burger lassen sich hervorragend damit herstellen. Wer es noch einfacher liebt, der kann zwischen den SonnenblumenHack®-Varianten "Bolognese", "Chili sin Carne" und einer herzhaften "Pilzpfanne" wählen. Alle drei Sorten haben neben dem Hack noch eine leckere Gewürzmischung mit in der Verpackung. Die Zubereitung ist bequem - und geht schnell: Kaum mehr als 20 Minuten braucht so ein Gericht. Ideal für den Feierabend - oder wenn man mal wenig Aufwand betreiben möchte.

Pflanzlich, nachhaltig und genussvoll

Die junge Marke SunflowerFamily hat eine Mission: Das Angebot an pflanzlichen Lebensmitteln vielfältiger und genussvoller zu gestalten - und dies mit ganz viel Kreativität und vielseitigen Produkten. Bei der Produktentwicklung wurde ganz bewusst auf Soja, tierische Inhaltsstoffe und künstliche Zutaten verzichtet. Da es sich bei der Sojabohne um eine Hülsenfrucht handelt, haben einige Menschen damit bei der Verdauung Probleme. Somit wurde mit dem SonnenblumenHack® eine sinnvolle, gut verwertbare Alternative geschaffen. Auch für Menschen mit Unverträglichkeiten gegen Gluten ist es bestens geeignet. Die SonnenblumenHack® Produkte sind zudem frei von Gentechnik. Die Produkte eigenen sich nicht nur für Veganer, sondern auch für fleischfreie Genießer und Flexitarier, die bewusst auf ihre Gesundheit und auf die Umwelt achten. Auch in der Gastronomie punkten die Produkte auf ganzer Linie: Fleischfrei und voller Genuss - das überzeugt nicht nur den Koch, sondern auch seine Restaurantgäste. Erhältlich in Reformhäusern, Bio-Läden und bei Tegut. Für Gastronomie und Gewerbe auch als Großgebinde erhältlich.

Weitere Informationen unter www.sunflowerfamily.de

Foto: SunflowerFamily

Termine und Veranstaltungen

Ob Symposium, Fachtagungen, Vorträge oder Vorstandstreffen, hier informieren wir Sie über kommende Veranstaltungen der
IG FÜR in den Arbeitsgruppen Kempten und Fulda.

Arbeitsgruppe Fulda

Jeden ersten Montag des Monats organisiert die IG FÜR interessante Vorträge in Fulda rund um die Themen Gesundheit und nachhaltiges Leben.

Veranstaltungsort: tegut… Zentrale, Gerloser Weg 72, 36039 Fulda, Raum: Wasserkuppe (im 3. Obergeschoss)

Eintritt frei, Spenden sind willkommen!

Zu den Terminen

Arbeitsgruppe Kempten

Jeden letzten Mittwoch des Monats organisiert die IG FÜR interessante Vorträge in Kempten rund um die Themen Gesundheit und nachhaltiges Leben.

Veranstaltungsort: 's Lorenz, Prälat-Götz-Straße 2, 87439 Kempten, Telefon: 0831 28584

Eintritt frei, Spenden sind willkommen!

Zu den Terminen

IG FÜR Unterwegs

Immer mittendrin, immer im Austausch. Die IG FÜR sucht den Kontakt mit der Öffentlichkeit, um so ein gesellschaftliches Bewusstsein von der Bedeutung gesunder Lebensmittel für die Gesundheit der Menschen zu fördern.

Weitere IG FÜR Unterwegs Beiträge

IG FÜR MAGAZIN

Die IG FÜR gibt in regelmäßigen Abständen das IG FÜR Magazin (ehem. IG FÜR Zeitung) heraus, um ihre Mitglieder rund um das Thema „Lebensmittel sind Mittel zum Leben“ und über die Aktivitäten der IG FÜR zu informieren. Die aktuellen Ausgaben finden Sie hier zum Download. Viel Spass beim Schmökern!

IG FUR 2018 3 rz web 150dpi bearb

IG FÜR MAGAZIN 3/2018

  • Bericht & Fotos von Symposium und Mitgliederversammlung in Berlin
  • Verleihung des Goldenen Ehrenbriefs an Jürgen Mäder
    (Geschäftsführer EDEKA Südwest)
  • Tierwohl - Labels sind nur Teil der Lösung
  • Neues Vorstandsmitglied
    Michaela Meyer (EDEKA Südwest)
  • Vorstellung des IG FÜR Mitgliedsunternehmens SunflowerFamily

Ausgaben 2018: Nr. 3Nr. 2 / Nr. 1
Ausgaben 2017: Nr. 3 / Nr. 2 / Nr. 1
Ausgaben 2016: Nr. 4 / Nr. 3 / Nr. 2 / Nr. 1
Ausgaben 2015: Nr. 3 / Nr. 2 / Nr. 1
Ausgaben 2014: Nr. 3 / Nr. 2 / Nr. 1
Ausgaben 2013: Nr. 3 / Nr. 2 / Nr. 1


Copyright © 2018 - Interessengemeinschaft FÜR gesunde Lebensmittel e.V.