Die IG FÜR veranstaltet am 11. September 2018 ihr diesjähriges Symposium in Berlin zum Thema „Ausgesummt? Was bedeutet Biodiversität für unsere Zukunft als Gesellschaft und für uns in der Lebensmittelbranche?“

brandenburg gate 1041803 Beitragsbild

Dem wichtigen Thema der Biodiversität widmet sich das IG FÜR Symposium am 11. September in Berlin. Namhafte Referentinnen und Referenten aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft, Verbänden und NGOs teilen aktuelles Wissen und beleuchten mit uns vielfältige Aspekte und Perspektiven. Neben Vorträgen gibt es auch Raum für Diskussionen, interaktive Formate, Austausch und Vernetzung.

Referentinnen und Referenten

Folgende Referentinnen und Referenten konnten wir für das Symposium gewinnen:

-    Sandra Erdmann, Fleischwerk EDEKA Nord GmbH
-    Dr. Maja Göpel, Wissenschaftlicher Beirat der
     Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU)
-    Benedikt Haerlin, Zukunftsstiftung Landwirtschaft
-    Josef Jacobi, Biohof Jacobi / Upländer Bauernmolkerei
-    Reiner Mihr, Lebensmittel Praxis
-    Dr. Gerd Müller, Bundesminister für Entwicklung (CSU)
-    Nicola Tanaskovic, REWE Group
-    Dr. Philipp Unterweger, INSECT RESPECT, Reckhaus AG
     (Schweiz)
-    Dr. Hubert Weiger, Bund für Umwelt und Naturschutz
     (BUND) e. V.
-    Markus Wolter, WWF Deutschland

In Anfrage ist Julia Klöckner, Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft (CDU).

Programm

Am Vormittag des Symposiums möchten wir uns mit folgenden Themen und Fragestellungen beschäftigen:

-    Eine Welt – unsere Verantwortung
-    Wie wichtig ist Biodiversität für uns als Gesellschaft?
-    Welche Bedeutung hat Biodiversität für eine
     zukunftsfähige Landwirtschaft?
-    Sicherung der Saatgutvielfalt

-    Landwirtschaft für die Artenvielfalt - welche Aufgabe
     hat der Lebensmitteleinzelhandel?
-    Welche Verantwortung und Handlungsempfehlungen für
     die Biodiversität muss die Politik übernehmen?
-    Wirtschaftliche Beiträge gegen das Insektensterben am
     Beispiel von INSECT RESPECT

Für den Nachmittag stehen kontroverse Workshops und Diskussionen mit der JUNGEN IG FÜR, gestaltet und präsentiert von Nachwuchskräften von REWE, EDEKA und tegut..., auf dem Programm. Darüber hinaus wird es Infostände von IG FÜR Mitgliedsunternehmen geben.

Anmeldung

Melden Sie sich zum Symposium an, indem Sie das ausgefüllte Anmeldeformular (beschreibbares PDF) per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder per Fax (069-750 688 23) an die IG FÜR senden.

Mitgliederversammlung

Am Vortag des Symposiums, Montag, den 10. September von 16 bis 18 Uhr, findet ebenfalls in Berlin die diesjährige Mitgliederversammlung mit anschließendem Get Together und gemeinsamem Abendessen statt. Falls Sie entspannt anreisen und die Hauptstadt genießen wollen, haben wir bereits ab Sonntag ein Zimmerkontingent im Albrechtshof zu einer vergünstigten Rate reserviert. Die Zimmer können direkt beim Hotel gebucht werden.

Nähere Informationen zur Anmeldung und Zimmerbuchung können Sie dem Anmeldeformular entnehmen. Informationen zum Symposium finden Sie auch auf Facebook.

Wir freuen uns, wenn wir Sie im Herbst in Berlin begrüßen dürfen!

Termine und Veranstaltungen

Ob Symposium, Fachtagungen, Vorträge oder Vorstandstreffen, hier informieren wir Sie über kommende Veranstaltungen der
IG FÜR in den Arbeitsgruppen Kempten und Fulda.

Arbeitsgruppe Fulda

Jeden ersten Montag im Monat organisiert die IG FÜR interessante Vorträge in Fulda rund um die Themen Gesundheit und nachhaltiges Leben.

Veranstaltungsort: tegut… Zentrale, Gerloser Weg 72, 36039 Fulda, Raum: Wasserkuppe (im 3. Obergeschoss)

Eintritt frei, Spenden sind willkommen!

Zu den Terminen

Arbeitsgruppe Kempten

Jeden letzten Mittwoch des Monats organisiert die IG FÜR interessante Vorträge in Kempten rund um die Themen Gesundheit und nachhaltiges Leben.

Veranstaltungsort: 's Lorenz, Prälat-Götz-Straße, 287439 Kempten, Telefon: 0831 28584

Eintritt frei, Spenden sind willkommen!

Zu den Terminen

IG FÜR Unterwegs

Immer mittendrin, immer im Austausch. Die IG FÜR sucht den Kontakt mit der Öffentlichkeit, um so ein gesellschaftliches Bewusstsein von der Bedeutung gesunder Lebensmittel für die Gesundheit der Menschen zu fördern.

Weitere IG FÜR Unterwegs Beiträge

IG FÜR MAGAZIN

Die IG FÜR gibt in regelmäßigen Abständen das IG FÜR Magazin (ehem. IG FÜR Zeitung) heraus, um ihre Mitglieder rund um das Thema „Lebensmittel sind Mittel zum Leben“ und über die Aktivitäten der IG FÜR zu informieren. Die aktuellen Ausgaben finden Sie hier zum Download. Viel Spass beim Schmökern!

IGFUER Magazin 02 RZ Ansicht Cover Web

IG FÜR MAGAZIN 2/2018

  • Update Symposium und Mitgliederversammlung 2018 in Berlin
  • Anthroposophische Ernährung Teil 2
  • AöL-Biodiversitätskampagne "Vielfalt verbindet"
  • Zustand des Deutschen Grund- und Trinkwassers Teil 2

Ausgaben 2018: Nr. 2 / Nr. 1
Ausgaben 2017: Nr. 3 / Nr. 2 / Nr. 1
Ausgaben 2016: Nr. 4 / Nr. 3 / Nr. 2 / Nr. 1
Ausgaben 2015: Nr. 3 / Nr. 2 / Nr. 1
Ausgaben 2014: Nr. 3 / Nr. 2 / Nr. 1
Ausgaben 2013: Nr. 3 / Nr. 2 / Nr. 1


Copyright © 2018 - Interessengemeinschaft FÜR gesunde Lebensmittel e.V.