Die Zeit ist reif - mit dem Programm „Bauern Liebe“ finden Kunden der Edeka Rhein-Ruhr erstmalig Fleisch, Wurst und Geflügel aus der Haltungsstufe drei.

DSC07179

Einer der Händler, der die Produkte aus dem Programm „Bauern Liebe“ anbietet, ist IG FÜR Mitglied Konrad Kreuzberg, der drei Märkte in Koblenz und in Neuwied führt. „Als ich von dem Programm gehört habe, war ich sofort begeistert. Ich habe mich direkt für die Teilnahme an dem Programm entschieden. ‚Bauern Liebe‘ ist ein Programm der Edeka Rhein-Ruhr, in dem Tierwohl, Nachhaltigkeit und Wertschätzung der Bauern eine große Rolle spielt“, sagt Kreuzberg. Das Fleisch ist regional, denn die Tiere aus dem Programm stammen alle aus Nordrhein-Westfalen. Sie leben in artgerechten, offenen Ställen mit einem Außenklima-Bereich, was einer artgerechten Haltung entspricht. Außerdem zeichnet sich „Bauern Liebe“ durch eine vertrauensvolle Partnerschaft vom Landwirt über den Transporteur und Schlachter bis hin zum Einzelhändler aus. Die einzelnen Akteure sind einander persönlich bekannt. 

IG FÜR Mitglied und Edeka-Kaufmann Kreuzberg sagt, das Fleisch sei etwa 20 Prozent teurer, jedoch seien die Kunden von dem Programm begeistert: „Sie kaufen die Produkte aus Überzeugung und der Preis spielt eine Nebenrolle.“
Für alle „Bauern Liebe“-Produkte gelten folgende Kriterien (Haltungsstufe drei):

  • persönlich bekannte Betriebe
  • kurze Transportwege
  • Bonuszahlungen an die Landwirte
  • mindestens 40 Prozent mehr Platz für die Tiere und Beschäftigungsmaterial
  • Futtermittel ohne Gentechnik
  • tierärztliche Kontrolle
  • Stallhaltung mit Außenklima und oder Stroh

Außerdem erhielt jeder Mitarbeiter der Theke ein Probierpaket mit Würstchen, Schnitzel, Kotelett etc. in einer Kühltasche im Wert von 30 Euro bekommen. Damit sollte erreicht werden, dass sich die Mitarbeiter mit dem Produkt identifizieren.

Außerdem gibt es für die Kunden ein zusätzliches Geschenk: jeder Kunde, der für 30 Euro Fleisch und Wurstprodukte kauft, bekommt gratis eine Kühltasche dazu. Das Marketing erfolgt über Handzettel, Flyer, Plakate und eine Kundenansprache. Nach der Corona-Krise will IG FÜR Mitglied Konrad Kreuzberg seine Kunden mit Bussen zu den Bauern bringen, um ihnen die Herkunft der Produkte zu demonstrieren. 

Quelle und Bild: Lebensmittelpraxis 

Termine und Veranstaltungen

AUFGRUND DER DERZEITIGEN LAGE HINSICHTLICH DER VERBREITUNG DES CORONA-VIRUS SIND ALLE IG FÜR VERANSTALTUNGEN BIS AUF WEITERES ABGESAGT. WIR MELDEN UNS, SOBALD ES WIEDER WEITERGEHT UND BITTEN UM IHR VERSTÄNDNIS. BLEIBEN SIE GESUND!

Ob Symposium, Fachtagungen, Vorträge oder Vorstandstreffen, hier informieren wir Sie über kommende Veranstaltungen der
IG FÜR in den Arbeitsgruppen Fulda und Kempten.

Arbeitsgruppe Fulda

Jeden ersten Montag des Monats organisiert die IG FÜR interessante Vorträge in Fulda rund um die Themen Gesundheit und nachhaltiges Leben.

Veranstaltungsort: tegut… Zentrale,
Betriebskantine (EG), Gerloser Weg 72, 36039 Fulda

Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen!

Zu den Terminen

Arbeitsgruppe Kempten

Jeden letzten Mittwoch des Monats organisiert die IG FÜR interessante Vorträge in Kempten rund um die Themen Gesundheit und nachhaltiges Leben.

Veranstaltungsort: 's Lorenz, Prälat-Götz-Straße 2, 87439 Kempten; Telefon: 0831 28584

Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen!

Zu den Terminen

IG FÜR Unterwegs

Immer mittendrin, immer im Austausch. Die IG FÜR sucht den Kontakt mit der Öffentlichkeit, um so ein gesellschaftliches Bewusstsein von der Bedeutung gesunder Lebensmittel für die Gesundheit der Menschen zu fördern.

Zu den Beiträgen

IG FÜR MAGAZIN

Die IG FÜR gibt in regelmäßigen Abständen das IG FÜR Magazin (ehem. IG FÜR Zeitung) heraus, um ihre Mitglieder rund um das Thema „Lebensmittel sind Mittel zum Leben“ und über die Aktivitäten der IG FÜR zu informieren. Die aktuellen Ausgaben finden Sie hier zum Download. Viel Spaß beim Schmökern!

IGF 079 Magazin 3 2020 WEB

IG FÜR MAGAZIN 3/2020

  • Update: Zustand von Grund- und Trinkwasser in Deutschland
  • Interview: Janine Steeger
  • Regionalität in Zeiten von Corona
  • Impressionen Mitgliederversammlung Fulda

Ausgaben 2020: Nr. 3 / Nr. 2 / Nr. 1
Ausgaben 2019: Nr. 3 / Nr. 2 / Nr. 1
Ausgaben 2018: Nr. 3Nr. 2 / Nr. 1


Copyright © 2021 - Interessengemeinschaft FÜR gesunde Lebensmittel e.V.