Es ist eine Frage von moralischer Brisanz: Wie weit darf Gentechnik gehen? Dürfen wir als Menschen derart in Mutter Natur eingreifen? Und selbst wenn wir es dürften: Wollen wir das?

biene gentechnik gr

Es ist eine Frage von moralischer Brisanz: Wie weit darf Gentechnik gehen? Dürfen wir als Menschen derart in Mutter Natur eingreifen? Und selbst wenn wir es dürften: Wollen wir das?
Die Initiative „Schützt die Biene vor Gentechnik“ der Berliner Aurelia Stiftung sagt hierzu ganz klar nein. Denn die Konsequenzen sind unvorhersehbar. Greifen wir in das Erbgut von Bienen ein, um sie etwa resistenter gegenüber Pestiziden oder Krankheiten zu machen, könnte dieses Experiment bittere Folgen für Bienen und damit ganze Ökosysteme haben. Sogar von der „Auslöschung ganzer Arten“ ist die Rede.

Daher fordert die Initiative von der Bundesregierung, dass…
1.    Gentechnik nicht dereguliert werden darf,
2.    das Vorsorgeprinzip und die Wahlfreiheit für Bürger weiterhin gewährleistet werden, sodass keine gentechnisch veränderten Organismen freigesetzt werden und
3.    die Freisetzung von sogenannten GeneDrive Organismen weiterhin untersagt bleibt

Unterstützen kann man die drei Forderungen durch Unterzeichnen der Petition auf: https://www.biene-gentechnik.de/


Bild: Dmitry Grigoriev / unsplash.com

Termine und Veranstaltungen

AUFGRUND DER DERZEITIGEN LAGE HINSICHTLICH DER VERBREITUNG DES CORONA-VIRUS SIND ALLE IG FÜR VERANSTALTUNGEN BIS AUF WEITERES ABGESAGT. WIR MELDEN UNS, SOBALD ES WIEDER WEITERGEHT UND BITTEN UM IHR VERSTÄNDNIS. BLEIBEN SIE GESUND!

Ob Symposium, Fachtagungen, Vorträge oder Vorstandstreffen, hier informieren wir Sie über kommende Veranstaltungen der
IG FÜR in den Arbeitsgruppen Fulda und Kempten.

Arbeitsgruppe Fulda

Jeden ersten Montag des Monats organisiert die IG FÜR interessante Vorträge in Fulda rund um die Themen Gesundheit und nachhaltiges Leben.

Veranstaltungsort: tegut… Zentrale,
Betriebskantine (EG), Gerloser Weg 72, 36039 Fulda

Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen!

Zu den Terminen

Arbeitsgruppe Kempten

Jeden letzten Mittwoch des Monats organisiert die IG FÜR interessante Vorträge in Kempten rund um die Themen Gesundheit und nachhaltiges Leben.

Veranstaltungsort: 's Lorenz, Prälat-Götz-Straße 2, 87439 Kempten; Telefon: 0831 28584

Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen!

Zu den Terminen

IG FÜR Unterwegs

Immer mittendrin, immer im Austausch. Die IG FÜR sucht den Kontakt mit der Öffentlichkeit, um so ein gesellschaftliches Bewusstsein von der Bedeutung gesunder Lebensmittel für die Gesundheit der Menschen zu fördern.

Zu den Beiträgen

IG FÜR MAGAZIN

Die IG FÜR gibt in regelmäßigen Abständen das IG FÜR Magazin (ehem. IG FÜR Zeitung) heraus, um ihre Mitglieder rund um das Thema „Lebensmittel sind Mittel zum Leben“ und über die Aktivitäten der IG FÜR zu informieren. Die aktuellen Ausgaben finden Sie hier zum Download. Viel Spaß beim Schmökern!

IGF 079 Magazin 2 2020 WEB

IG FÜR MAGAZIN 2/2020

  • Nachhaltigkeit von Verpackungen
  • Aktuelle Statements zur Corona-Krise
  • Wertschätzen tut gut
  • Tierwohl bei EDEKA Südwest Fleisch

Ausgaben 2020: Nr. 2 / Nr. 1
Ausgaben 2019: Nr. 3 / Nr. 2 / Nr. 1
Ausgaben 2018: Nr. 3Nr. 2 / Nr. 1


Copyright © 2020 - Interessengemeinschaft FÜR gesunde Lebensmittel e.V.