IGFUER SBM Radau webNachhaltiges Wirtschaften ist nicht nur ökologisch eine sinnvolle Entscheidung, sondern auch ökonomisch. Der Bund Katholischer Unternehmer hatte daher zu einer Dialogveranstaltung nach Münster geladen.

Zur Veranstaltung "Wettbewerbsvorteil Nachhaltigkeit – Innovative Lösungen für Unternehmen" am 10. November trafen sich 36 sehr interessierte Teilnehmer/innen, darunter auch einige IG FÜR Mitglieder.

Tom Veltmann, Vorstandsmitglied des BKU Münster, und Georg Sedlmaier hatten gemeinsam die Idee zu dieser Dialogveranstaltung entwickelt. Michael Radau (auf dem Bild rechts), Vorstandsvorsitzender der SuperBioMarkt AG und IG FÜR Mitglied, konnte als erfolgreiches Praxisbeispiel für die Mitwirkung gewonnen werden.

Weitere hochkarätige Teilnehmer waren:

  • Wolfgang Graf von Ballestrem, BKU Vorsitzender Münster
  • Christoph Gottwald, Rheinisch-Westfälischer Genossenschaftsverband
  • Prof. Dr. Eberhard Haunhorst, Präsident des niedersächsischen Landesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit
  • Michael Radau, Vorstandsvorsitzender SuperBioMarkt AG
  • Dr. Norbert Tiemann, Chefredakteur der Zeitungsgruppe Münsterland, Westfälische Nachrichten und Partner
  • Tom Veltmann, Vorstandsmitglied BKU Münster, Veltmann Management Consult

Georg Sedlmaier hielt einen Vortrag zum Thema "Steigende Marktchancen für gesunde Lebensmittel", der von den Teilnehmern als große Bereicherung empfunden wurde.

Organisator Tom Veltmann zog abschließend ein sehr positives Resumé: "Zur Veranstaltung habe ich ausschließlich sehr positive und dankende Rückmeldungen erhalten."


Copyright © 2017 - Interessengemeinschaft FÜR gesunde Lebensmittel e.V.