Milchwerke Berchtesgadener Land: Homöopathie hilft Kühen

milchkueheWas für Menschen gut ist, hilft auch den Tieren: Das zeigt die Erfahrung der Milchwerke Berchtesgadener Land, die bei ihren Milchkühen auf homöopathische Mittel setzen und so nicht nur Tierarztkosten, sondern auch Antibiotika sparen.

Schon lange bieten die Milchwerke Berchtesgadener Land Homöopathiekurse für alle Mitglieder an. Denn Kühe nehmen die sanfte Medizin gut an und reagieren positiv auf die Mittel. Davon profitieren Mensch und Umwelt: Landwirte sparen so nicht nur rund 50 Prozent Tierarztkosten, vor allem konnte der Antibiotikaeinsatz zum Teil um bis zu 80 Prozent verringert werden. In Zeiten der Gefährdung durch multiresistente Keime stellt die Homöopathie in der Landwirtschaft so eine sinnvolle Alternative zum vorschnellen Antibiotikaeinsatz dar.

Mehr erfahren Sie in einem Film der Milchwerke Berchtesgadener Land, der in RFO Bayern ausgestrahlt wurde: www.rfo.de/mediathek


Copyright © 2017 - Interessengemeinschaft FÜR gesunde Lebensmittel e.V.