Lesetipp: Regionale Biolebensmittel

Regionale Biolebensmittel TitelWarum in die Ferne schweifen, wenn der Genuss mit gutem Gewissen direkt vor unserer Haustür liegt? Das dachte sich auch der freie Journalist Jens Brehl und hat sich im Umkreis von Fulda auf Entdeckungstour begeben.

Landwirte, Imker, Bäcker, Käser, Brauer, Winzer und viele andere bereichern die Region um Fulda mit hochwertigen Bio-Lebensmitteln. Viele davon gehen ungewöhnliche Wege – das zeigt das Buch von Jens Brehl: So kommt ein Bio-Honig vom Hoteldach, ein Landwirt emanzipiert sich von Großmolkereien und ein Bier-Rebell sorgt mit seiner Braukunst für Aufsehen. Der Autor zeigt so überzeugend auf: "Leben und Essen im Einklang mit der Natur" ist mit Vielfalt möglich. Es macht richtig Freude von glücklichen Schweinen, Hühnern, Kühen und Ziegen zu lesen. Und von Bio-Pionieren, die ihrem Herzen gefolgt sind und vollständig auf Pestizide & Co. verzichten.

Abgerundet wird dieses „Mutmacher-Buch“ von 22 verführerischen Rezeptideen, die Küchenchef Alexander Sauer vom Fuldaer Bio-Caterer bankett sinnreich beigesteuert hat. Zu Recht wurde Jens Brehl für dieses Buch mit dem Salus Medienpreis 2016 in der Kategorie "Sonderpreis" ausgezeichnet.

Regionale Biolebensmittel Titel grJens Brehl: Regionale Biolebensmittel. Gesundes und Köstliches aus Fulda, Rhön, Vogelsberg und Nordhessen.
178 Seiten, Gebundene Ausgabe
ISBN: 978-3-79000-504-2
Parzeller, 19,90 Euro


Copyright © 2017 - Interessengemeinschaft FÜR gesunde Lebensmittel e.V.