Statement Prof. Dr. Claus Leitzmann

„Das Gesundheitspotential einer vegetarischen Ernährung konnte durch zahlreiche wissenschaftliche Studien bestätigt werden. Diese Ernährungsweise kann in erheblichem Maße dazu beitragen, Übergewicht und das Risiko an einer Reihe weit verbreiteter Zivilisationskrankheiten zu erkranken, senken. Die potentiellen Risiken sind bekannt und können vermieden werden.“

Neue Gesundheitsserie: Gesunde Ernährung leicht gemacht

Brennessel pixabayIm hektischen Alltag kommt eine gesunde Ernährung oft zu kurz. Das muss nicht sein! Heilpraktikerin Rita Faber stellt hier ab sofort nützliche und einfache Gesunheitstipps zum Download zur Verfügung.

Glyphosat: Eine Zwischenbilanz

Spritzmittel pixabayGlyphosat – Kein anderes Pflanzengift wird in Deutschland und der Welt häufiger eingesetzt. Die Befürworter sehen in Glyphosat ein Wundermittel, die Gegner eine Gefahr für Mensch und Umwelt. Wie ist der Stand der Debatte? – Von Dr. Renate Pusch-Beier

Lebensmittel adé?

Bodenabbau webWenn wir als Kunden unsere prall gefüllten Lebensmittelmärkte in Deutschland mit Lebensmitteln aus aller Welt bestaunen, kommen wir bei diesem Überfluss nicht auf den Gedanken eines Mangels. Dabei ist es genau das, was uns droht, wenn wir so weitermachen wie bisher. – Von Georg Sedlmaier

5 Thesen zur Ernährungswende

In seinem Thesenpapier „100% Bio – jetzt! 5 Thesen zur Ernährungswende“ stellt der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft in den fünf Bereichen 1. Recht auf Nahrung, 2. Nachhaltige Ernährung, 3. Artgerechte Tierhaltung, 4. Kreislaufwirtschaft, 5. Öko-soziale Marktwirtschaft sowohl die Herausforderungen und Ziele als auch wirkungsvolle politische Maßnahmen für eine Ernährungswende vor.

Das vollständige Thesenpapier finden Sie hier >>

Wissen wir was uns ernährt? Was bedeutet der Begriff „Lebensmittel“ für uns? Was ist mit „BIO“ gemeint?

Die allgemeine Auffassung, dass alle Lebewesen ihren Körper aus Nährstoffen aufbauen, erneuern und erhalten, trifft, so lange der Organismus lebt, scheinbar zu. Jeder abgestorbene Körper aber, der alle Nährstoffe noch enthält, verliert nach dem Tod allmählich seine Form, zerfällt in seine Teile und löst sich auf.

Lebensmittelsicherheit: Anspruch und Wirklichkeit

Lebensmittel sind Mittel zum Leben. Allerdings können sich Verbraucher nicht immer darauf verlassen, dass Lebensmittel die Gesundheit fördern, denn Pestizidrückstände in Obst- und Gemüse sowie Rückstände in Fleisch haben oft negative Auswirkungen auf unser Immunsystem. Eine Übersicht hat Friedrich-Karl Lücke zusammengestellt.

Präsentation als PDF zum Download!


Copyright © 2017 - Interessengemeinschaft FÜR gesunde Lebensmittel e.V.