Laudato Si: Umwelt-Enzyklika fordert Umdenken

Erstmalig stellt ein Papst ganz dezidiert ökologische Fragen in den Mittelpunkt einer Enzyklika. Die Reaktionen der Presse sind mehrheitlich positiv.

In der aktuellen Enzyklika "Laudato Si" schreibt Papst Franziskus über den Klimawandel und prangert Umweltzerstörung und Konsumrausch an. Die rund 200 Seiten lange Schrift appelliert an jeden Einzelnen, den eigenen Lebensstil zu überdenken. Vor allem sieht Papst Franziskus aber die reichen Länder in der Pflicht.

Hier finden Sie einige Einschätzungen zur Umwelt-Enzyklika:


Copyright © 2017 - Interessengemeinschaft FÜR gesunde Lebensmittel e.V.