Kritik an Branchenlösung „Initiative Tierwohl“

Der Deutsche Tierschutzbund, der BUND und die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft haben mit Kritik auf die „Initiative Tierwohl“ als sogenannte Branchenlösung reagiert.

Im Rahmen der Anuga forderten sie den bisher aufgestellten Kriterienkataloge zu überdenken und die Rolle von QS als Prüfsiegel klarzustellen. Zudem brauche es eine aussagekräftige, transparente Kennzeichnung der Produkte.

Die „Initiative Tierwohl“ wurde von Unternehmen der Fleischbranche und des Handels gegründet, um auf Probleme in der landwirtschaftlichen Tierhaltung zu reagieren.

Die aktuelle Pressemeldung zu dem Thema finden Sie hier >>


Copyright © 2017 - Interessengemeinschaft FÜR gesunde Lebensmittel e.V.