Eil-Appell gegen genmanipulierte Maissorte 1507

Bereits am 11. Februar soll der europäische Ministerrat über die Zulassung der genmanipulierten Maissorte 1507 sprechen. Der Mais ist so verändert, dass er ein Insektengift produziert und gegen das Totalherbizid "Glufosinat" resistent ist.

Ein klares "Nein" der deutschen Bundesregierung im Ministerrat würde die Zulassung der Maissorte verhindern. Laut Umweltministerin Hendricks wird sich Deutschland in Brüssel aber "kraftvoll enthalten". Da ohne Deutschland aber keine Mehrheit im Rat zusammenkommt, fällt die Zuständigkeit so an die Kommission, die immer "Ja" zur Gentechnik sagt. Die Entscheidung der Koalition, im Ministerrat nicht mit "Nein" zu stimmen, kommt daher einem "Ja" zur Gentechnik gleich. 

Mehr Informationen finden Sie hier>>

Was kann man noch tun, um die Zulassung zu verhindern? Auf campact.de wurde ein Eil-Appell eingereicht. Hier können auch Sie unterzeichnen!

 


Copyright © 2017 - Interessengemeinschaft FÜR gesunde Lebensmittel e.V.