Beschwerde gegen Patent auf Milchkühe hat Erfolg

Gute Nachrichten: Das Europäische Patentamt (EPA) widerrief am 8. Oktober 2015 das 2007 erteilte europäische Patent auf Milchkühe (EP1330552). Verschiedene Initiativen und Verbände hatten gegen das Patent damals Einspruch eingelegt.

Das Patent umfasste Verfahren zur Züchtung von Kühen als auch gentechnisch manipulierten Milchkühen, die eine höhere Leistung erzielen sollen. Die Entscheidung ist ein Erfolg für den Bundesverband Deutscher Milchviehhalter (BDM), die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL), das Werk für Entwicklungszusammenarbeit MISEREOR, das Gen-ethische Netzwerk (GeN), die „Initiative Kein Patent auf Leben!“ und Greenpeace, die vor acht Jahren gemeinsam Einspruch gegen das Patent eingelegt hatten. Die Europäischen Patentgesetze verbieten Patente auf Tierarten und auf Verfahren zur Zucht von Tieren, dennoch werden derartige Patente immer wieder erteilt. Das EPA legt Verbote immer wieder so aus, dass diese wirkungslos bleiben. Auch mit dem aktuellen Erfolg ist das Problem daher noch nicht vom Tisch.

Die gemeinsame Pressemitteilung zur Entscheidung finden Sie hier.


Copyright © 2017 - Interessengemeinschaft FÜR gesunde Lebensmittel e.V.