Aktuelle Zahlen und Entwicklungen

Es gibt inzwischen 7.600 europäische Anmeldungen auf Pflanzen. 2250 davon sind erteilt. Weiter gibt es 4.650 europ. Anmeldungen auf Tiere. 1.333 davon sind erteilt. Das sind Zahlen bis Ende des Jahres 2012.

atentansprüche auf Pflanzen und Tiere (Brokkoli, Sonnenblumen, Tomaten), selbst auf herkömmliche, altbekannte Schweinerassen (Schwäbisch-Hällische Schweine ) werden beim internationalen Patentbüro in Genf eingereicht. Es werden zum Beispiel einfach die Schweinegenstrukturen beschrieben und in Genf zur Patentierung beantragt. Patente auf Pflanzen und Tiere (Brokkoli, Sonnenblumen, Tomaten und sogar Schweine und Kühe) werden am Europäischen Patentamt angemeldet und erteilt. Dafür werden z.B. arteigene Gene, die wirtschaftlich interessant sein könnten, beschrieben und für die Zucht und ihre Verwendung in der Zucht patentiert verwendet.

Patente anmelden kann man in München am Europäischen Patentamt, wohl auch bei der WIPO (World Intellectual Property Organization) in Genf, aber normalerweise bei jedem nationalen Patentamt.


Copyright © 2017 - Interessengemeinschaft FÜR gesunde Lebensmittel e.V.