Nanotechnologie in Lebensmitteln - sind wir Verbraucher die Testpersonen?

„Nano“ liegt im Trend! Für viele ist es ein Modewort und damit ein beliebter Hinweis auf dem Etikett, auch wenn kein „Nano“ drin ist! Umgekehrt gibt es Produkte, die Nanomaterialien enthalten, jedoch nicht als solche gekennzeichnet sind, da es eine Kennzeichnungspflicht erst ab Ende 2014 gibt.

Der Verbraucher hat momentan also keine Wahlfreiheit. Dipl. Biochemikerin Dr. Renate Pusch-Beier klärt in ihrem Vortrag "Nanotechnologie in Lebensmitteln - sind wir Verbraucher die Testpersonen?" darüber auf, was wirklich hinter dem Begriff steckt.

Die vollständige Präsentation, die zuletzt im August 2015 auf Vollständigkeit und Aktualität überprüft wurde, finden Sie hier >>


Copyright © 2017 - Interessengemeinschaft FÜR gesunde Lebensmittel e.V.